SCHWERPUNKT  RETINIERTE  ZÄHNE

Wir bieten routinierte Entfernung retinierter Zähne. Bei besonders schwieriger anatomischer Lage (direkte Lage am n.alveolaris inferior) bieten wir durch Einsatz piezochirurgischer Osteotome die derzeit weichgewebs-schonendste Methode der Entfernung insbesondere der unteren Weisheits-zähne an.

Der Einsatz eines Chirurgielasers und eine direkte postoperative photodynamische Softlaserbehandlung minimieren die postoperativen Beschwerden unserer Patienten.

Auch die Freilegung retinierter Zähne zur anschließenden
kieferorthopädischen Eingliederung in die Zahnreihe wird im Bedarfsfall durch den Einsatz piezochirurgischer Präparationsmethoden durchgeführt.

Genaue radiologische Lagebestimmung mit Digitaler Volumen Tomographie (DVT), d.h. ein drittel weniger Strahlenbelastung eines Computer Tomographen (CT) ist in unserer Ordination auch möglich.

Wir möchten unsere Patienten darauf hinweisen, dass der Einsatz von Piezochirurgie, Chirurgielaser, Digitaler Volumen Tomographie (DVT), sowie Softlaser zur postoperativen photodynamischen Therapie * keine Kassenleistung darstellt.
 


* ... wird selbstverständlich nach allen oralchirurgischen Eingriffen
empfohlen und angeboten.
 

 

ret li 117x150 50     ret re 117x150 50

Retinierte Entfernung
retinierter Zähne

Piezochirurgie

Laserchirurgie

Postoperative photodynamische
Softlasertherapie*

Präkieferorthopädische
Freilegung retinierter Zähne

DVT-Röntgen
Digitale Volumen Tomographie


Kupferdesign Prammer